autonom Health®

"Fröhlich soll mein Herze springen …" – Herzratenvariabilität (HRV) zu Weihnachten

Fröhlich soll mein Herze springen ist ein lutherisches Kirchenlied zum Weihnachtsfest, das Paul Gerhardt wohl gegen Ende seiner ersten Berliner Zeit (1642/43–1651) oder in Mittenwalde (ab 1651) dichtete.[1]Johann Crüger veröffentlichte es erstmals 1653 mit einer von ihm komponierten Melodie in der 5. Auflage seines Gesangbuchs Praxis Pietatis Melica.[2][3] https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/studie-zeigt-es-ist-gut-wenn-ihr-herzschlag-unregelmaessig-ist-und-wie-sie-ihn-dahin-bekommen_id_11452520.html Wenn ein Herz gesund ist, schlägt es nicht regelmäßig. Zu dieser Erkenntnis kamen nun Forscher um… Weiterlesen "Fröhlich soll mein Herze springen …" – Herzratenvariabilität (HRV) zu Weihnachten

autonom Health®, Medizin

Die HRV synchronisiert die Gehirnwellen von Mutter und Kind

pdf.sciencedirectassets.com/272508/AIP/1-s2.0-S1053811919309322/main.pdf Mothers’ and babies’ brains can work together as a ‘mega-network’ by synchronising brain waves when they interact. The level of connectivity of the brain waves varies according to the mum’s emotional state: when mothers express more positive emotions their brain becomes much more strongly connected with their baby’s brain. This may help the baby… Weiterlesen Die HRV synchronisiert die Gehirnwellen von Mutter und Kind

autonom Health®, Medizin

Wenn der Vagus Weihnachten feiert …

https://www.xing.com/news/articles/link/2880097?xng_share_origin=web Darm und Hirn kommunizieren miteinander Erst seit wenigen Jahren beginnen Forscher zu verstehen, wie genau der Darm und das Gehirn miteinander kommunizieren: über die so genannte Darm-Hirn-Achse. Durch den Vagusnerv sind beide direkt miteinander verbunden und können Informationen austauschen. Gleichzeitig produzieren unsere Darmbakterien Botenstoffe – oder deren Vorstufen –, die unsere Stimmung beeinflussen. Und noch einen dritten… Weiterlesen Wenn der Vagus Weihnachten feiert …

autonom Health®, Medizin, Neurofelixir, Wissenschaft

So „reinigt“ sich das Gehirn im Schlaf von selbst

Im Schlaf pumpen langsame Wellen (Alpha-Wellen) Blut und Gehirnwasser (Liquor) durch das Gehirn und waschen Alzheimer-Toxine und entzündungsfördernde Peptide in die Lymphe. So „reinigt“ sich das Gehirn im Schlaf von selbst. Der beste Schutz vor Demenz und Alzheimer ist ein guter und erholsamer Schlaf und eine entzündungshemmende, gesunde Ernährung. Mit der Herzratenvariabilität kommuniziert Ihr Körper… Weiterlesen So „reinigt“ sich das Gehirn im Schlaf von selbst

Altersmedizin, autonom Health®, Geriatrie, Medizin, Wissenschaft

Guter Schlaf entfernt Alzheimer Toxine aus dem Gehirn

Fultz et al., 2019 (Fultz NE et al. Coupled electrophysiological, hemodynamic, and cerebrospinal fluid oscillations in human sleep. Science (1. Nov 2019), 366(6465), 628-631) Langsame Hirnwellen triggern während des Schlafs ein Reinigungssystem im Gehirn, das vor Alzheimer und neurodegenerativen Erkrankungen schützen kann. Elektrische Impulse regen einen Flüssigkeitsstrom an, der das Gehirn regelrecht wäscht. Während des… Weiterlesen Guter Schlaf entfernt Alzheimer Toxine aus dem Gehirn

autonom Health Brustgurt, autonom Health®, Medizin, Wissenschaft

Das Wunder „Vagus“

Der Vagus nimmt eine wichtige Rolle in unserem vegetativen Nervensystem ein. Ist er stark ausgeprägt, dann fühlen wir uns wohl und sind gesund. Ist er hingegen schwach, dann ist davon unsere Gesundheit betroffen. https://www.autonomhealth.com/blog/das-wunder-vagus/ Was machen eigentlich Sympathikus und Parasympathikus? Unser vegetatives Nervensystem besteht aus dem Sympathikus und dem Parasympathikus. Der Sympathikus wird aktiv, wenn… Weiterlesen Das Wunder „Vagus“

autonom Health®, Medizin, Wissenschaft

Der Rücken-Vagus und die Hysterie

Jahrhundertelang galt Hysterie als spezifisches Frauenleiden. Der Name der Krankheit geht auf das griechische Wort für Gebärmutter ("hystera") zurück: Der Altmeister der Medizin, Hippokrates (460 bis 377 v. Chr.), hatte die Auffassung vertreten, daß dieses Organ Ursprungsort des Leidens sei. Bei Frauen mit zu spärlicher sexueller Aktivität, so mutmaßte der Grieche, beginne die Gebärmutter zu… Weiterlesen Der Rücken-Vagus und die Hysterie

autonom Health®, Medizin, Wissenschaft

Die Polyvagaltheorie – oder warum können Tiere nicht lachen?

"Unser Wohlbefinden hängt von einem funktionierenden und anpassungsfähigen Nervensystem ab. Die Anpassungsfähigkeit auf Stress ist von einem aktiven Vagus-Nerv abhängig. Der Vagus ist für jeden Aspekt unseres Lebens von zentraler Bedeutung. Er kann für Tiefenentspannung sorgen, ebenso wie für eine unmittelbare Reaktion auf Bedrohungen des Lebens wie den Tod. Er kann Ursache zahlloser Erkrankungen sein.… Weiterlesen Die Polyvagaltheorie – oder warum können Tiere nicht lachen?