Über mich

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Dr. Hans-Ulrich Jabs

Ich bin Dr. med. Hans-Ulrich Jabs,
Facharzt für Innere Medizin & Biochemiker und interessiere mich für die biochemischen Grundlagen von Wohlbefinden, Gesundheit und Krankheit.

Moderne Menschen haben die Fähigkeit verloren, auf die feinen Signale des Körpers zu hören. Jedoch spricht unser Körper eine eigene Sprache.

Diese Sprache nennt sich Herzratenvariabilität (HRV) und sagt Ihnen, ob Ihre Anstrengung, Ihre Erholung, Ihr Trainingserfolg und Ihre Regeneration im Schlaf Ihnen gut tut, oder Ihnen schadet.

Ich helfe Ihnen dabei, die Sprache Ihres Herzens zu verstehen und adäquate, zielgerichtete Maßnahmen für ein besseres Wohlbefinden und eine bessere Regenerationsfähigkeit durchzuführen.

Durch aktuellste Technik können Sie die Sprache Ihres Herzens über Ihr Smartphone verstehen und sich somit vor Überforderungen, Schlafstörungen, Trainingsfehlern und ungesunder Ernährung warnen lassen.

Mit einem kleinen Sensor und der My Autonom Health & Sports® App kommunizieren Sie mit Ihrem Herzen und können direkt auf die Warnsignale reagieren! Die Lebensfeuer®-Darstellung hilft Ihnen, auch ohne Medizinstudium Ihren Körper besser zu verstehen.

Das Kompetenz-Zentrum für Autonome Regulationsmedizin möchte Ihnen ein Forum für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sein. Mithilfe individueller Coachings und ausgewählter Produkte unserer Partnerunternehmen möchten wir Ihnen zu einer besseren Gesundheit, steigender Leistungs- und Regenerationsfähigkeit und nicht zuletzt zu einem bestmöglichen Lebensgefühl verhelfen.

Ich biete Ihnen ein persönliches Coaching auf Ihrem Weg zu einer besseren Gesundheit und einer Lebensstil-Optimierung.

In meinem Blog werde ich aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur funktionellen Ernährung, Training, Regeneration und Prävention allgemeinverständlich mit Ihnen diskutieren.

Unsere Kooperationspartner:

2 Gedanken zu „Über mich“

  1. Guten Morgen Herr Dr Jabs,
    ich habe Ihren Namen für eine Alzheimer Therapie nach Nehls gefunden. Bei mir wurde vor 3 Jahren bei einem MRT eine periventrikuläre Miikroangepathie ( Grad 2 nach Fazekas ) . Signalauslöschungen der Stammganglien , des Thalamus und des Nucleus dentatus , DD Verkalkungen, DD vermehrte Eisen – Deposition hinweisend für eine Erkrankung aus dem neurodegenertiven Formemenkreis
    Da ich in dieser Therapie viele Kapseln nehmen muss und ich mich beraten lassen möchte, bitte ich um einen Termin .

    Mit freundlichen Grüßen
    Elfi Robertz

    1. Dieser Kommentar ist versehentlich hier öffentlich geschrieben worden und ich möchte das er gelöscht wird !!!

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen